Fenster - Leistungsgemeinschaft GmbH
Fenster - Leistungsgemeinschaft GmbH

Oscar 2015

Roter Teppich für Top-Lieferqualität

Remmers erhält „Oscar“ von Fensterherstellern

 

Als bester Lieferant des Jahres 2015 erhielt die Remmers Baustofftechnik den „Oscar“ der Fenster-Leistungsgemeinschaft GmbH (FLG). Der Zusammenschluss inhabergeführter mittelständischer Fenster- und Fassadenhersteller verlieh den „Oscar“ zum 13. Mal.

 

Die Firma Remmers, ist erst seit fünf Jahren FLG-Lieferant und avancierte innerhalb kürzester Zeit zum Spitzenreiter. Schon im Vorjahr hatte Remmers den Sprung aufs Siegerpodest geschafft. Durch die konsequente logistische Weiterentwicklung und ein überzeugendes Qualitätskonzept erreichte das Unternehmen 2015 dann den Spitzenplatz. Dabei erreichte es die beste Lieferantenbewertung mit 4.922 von 5.900 möglichen Punkten. Dirk Sieverding, Geschäftsführender Gesellschafter der Remmers Baustofftechnik, zeigte sich angesichts der Preisverleihung zufrieden: „An diesem Erfolg haben zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihren Anteil. Ich bin stolz, dass sie sich alle dem Ziel verpflichtet haben, kundenorientierte Lösungen anzubieten – und dieses komplexe Zusammenwirken so eindrucksvoll funktioniert hat. Nur so sichern wir unsere starke Marktposition bei der Fensterbeschichtung.“

 

Die Bewertungskriterien waren neben der Produkt- und Servicequalität auch die Lieferzuverlässigkeit sowie ein hohes Maß an Kundenorientierung über den gesamten Lieferprozess hinweg. Top-Bewertungen wurden Remmers insbesondere in den Kategorien "Sortiment", "Lieferzeit", "Außendienst" und “Auftragsabwicklung” bescheinigt. Dabei spielten sowohl Schnelligkeit als auch flexible Auftragsabwicklung eine entscheidende Rolle. Für Ingo Fuchs, Geschäftsführer des Unternehmensbereichs Holzfarben und Lacke sowie Martin Stöger, Vertriebsleiter Remmers Industrielacke ist der „Oscar“ kein Grund, sich auszuruhen. Vielmehr wolle man den mittelständischen Fensterherstellern und Fensterindustriebetrieben auch zukünftig ein zuverlässiger Partner sein, betonten beide im Rahmen der Preisverleihung. Dem dient auch der neue Remmers-Technik-Service, ein anwendungstechnisches Betreuungsangebot für die mittelständische

Fensterindustrie. Das Konzept beinhaltet neben einer telefonischen Soforthilfe, die Beratung vor Ort sowie anwendungsorientierte Fort- und Weiterbildungen für die Geschäftspartner auch die Umplanung bestehender oder die Planung neuer Anlagen.

 

Weitere Informationen unter www.remmers.de.

 

 

Reiner Stöckel (FLG) überreicht Dirk Sieverding (Geschäftsführender Gesellschafter Remmers) den Glaspokal. (Foto: Remmers Baustofftechnik, Löningen)
Reiner Stöckel (FLG) überreicht Dirk Sieverding (Geschäftsführender Gesellschafter Remmers) die Urkunde zum „Oscar“ der Fenster-Leistungsgemeinschaft GmbH. (Foto: Remmers Baustofftechnik, Löningen)
Remmers ist Gewinner des “Oscar” der Fenster-Leistungsgemeinschaft GmbH. Es gratulierten dem geschäftsführenden Remmers Gesellschafter Dirk Sieverding (Mitte), v.l.n.r.: Alfons Hertweck, Geschäftsführer FLG die Mitglieder des Beirats FLG Florian Kneer, Vo

bb-Rückblende: FLG verleiht Oscar an Remmers

 

Deutlich den ersten Platz gemacht

 

Was haben die Firma Remmers und Leonardo Di Caprio gemeinsam? Die Antwort ist spätestens nach dem Lesen der Überschrift denkbar einfach: Beiden wurde im Jahr 2016 ihr jeweils erster Oscar verliehen. Und ohne die Leistungen des Schauspielers und der Academy of Motion Picture Arts and Sciences schmälern zu wollen, konzentrieren wir uns in diesem Nachbericht lieber auf den Baustofflieferanten und die Leistungsgemeinschaft.

 

Die Fenster-Leistungsgemeinschaft (FLG) verlieh am 07. April den Lieferanten-Oscar 2016 an die Firma Remmers aus Löningen. Der Oscar wird von der FLG jedes Jahr verliehen und gilt in diesem Fall für den Zeitraum bzw. das Geschäftsjahr 2015.

 

Laudatio von Eduard Appelhans

 

Bei der mittlerweile 13. Verleihung des Lieferanten-Oscars durch die FLG durfte Eduard Appelhans, Geschäftsführer bei Sorpetaler Fensterbau und Vorstandsmitglied im Bundesverband ProHolzfenster, die Laudatio auf den Gewinner Remmers halten: „Ich kenne Remmers nun seit 20 Jahren als zuverlässigen Lieferanten. Seit 5 Jahren ist Remmers FLG-Lieferant und hat sich in dieser Zeit stets professionell verhalten. Um den Lieferanten-Oscar der FLG gewinnen zu können, muss man einen großen Anforderungskatalog, in welchem unter anderem Kriterien wie Qualität, Innovation, Flexibilität, Umsatzgröße und natürlich die Lieferzuverlässigkeit bewertet werden, bestehen. Um eine möglichst objektive Messgröße zu schaffen und einen Vergleich der einzelnen Lieferanten zu erreichen, werden durch Bewertungen und Gewichtungen Punkte für insgesamt 15 Anforderungen vergeben. Und nur wenn diese Anforderungen durch gute und sehr gute Leistungen belegt sind, kann man sich von anderen Mitstreitern abheben.“

 

Die Auswertung

 

Insgesamt gab es 15 verschiedene Anforderungen zu bewerten, und Remmers hat alle mit den Noten ‚gut‘ oder ‚sehr gut‘ bestanden. Ganz besonders punkten konnte der Baustofflieferant in den Kategorien ‚Sortiment‘, ‚Lieferzeiten‘, ‚Auftragsabwicklung‘ und ‚Außendienst‘. Damit habe Remmers deutlich gezeigt, womit Betriebe heutzutage neue Kunden gewinnen und bestehende Kontakte halten können. Darüber hinaus lobte Appelhans die konsequente Ausrichtung des Unternehmens auf die Bedürfnisse des Kunden. „Insgesamt wurden nach Auswertung des Bewertungsbogens 4.922 Punkte erreicht, was deutlich für den ersten Platz reichte“, schließt Appelhans seine Rede.

 

Dankesrede von Dirk Sieverding

 

Den Preis nahm der Geschäftsführer von Remmers, Dirk Sieverding, sichtlich stolz entgegen: „Dieser Preis ist für uns aus gutem Grund eine große Ehre. Denn wir haben in den letzten Jahren viel in die Produktion und in unser Kompetenzzentrum investiert und freuen uns, dass diese Arbeit nun Früchte trägt und honoriert wird. Die Auszeichnung sehen wir als Ansporn, uns weiter stetig zu verbessern“ Er hob ebenfalls die gute und faire Zusammenarbeit, sowie den Austausch von Erfahrungen in der FLG-Gruppe heraus: „Man begegnet sich hier auf Augenhöhe, was eine vernünftige Basis für Gespräche bietet.“

 

Über den Gewinner

 

Seit über 65 Jahren gibt es die Firma Remmers mit Sitz in Löningen bei Cloppenburg nun schon. 1949 gründete Bernhard Remmers das Unternehmen, 40 Jahre später konnte mit einem Mitarbeiterstamm von 500 Beschäftigten erstmals die 100 Mio. Euro Marke geknackt werden. Mittlerweile ist Remmers in dritter Generation noch immer familiengeführt und auf dem gesamten europäischen Kontinent vertreten. Darüber hinaus eröffneten die Löninger nach und nach auch auf asiatischem Boden Niederlassungen, wie z.B. in Russland, China, Japan, Indien, aber auch in exotischen Ländern wie Kasachstan oder Bangladesch.

Im Rahmen der Preisverleihung betonte Sieverding, dass Remmers mit seinen Produkten den mittelständischen Fensterherstellern und Fensterindustriebetrieben auch zukünftig ein zuverlässiger Partner sein wolle. Dazu gehört auch der neue Remmers-Technik-Service, ein anwendungstechnisches Betreuungsangebot für die mittelständische Fensterindustrie. Das Konzept beinhaltet neben einer telefonischen Soforthilfe, die Beratung vor Ort sowie anwendungsorientierte Fort- und Weiterbildungen für die Geschäftspartner auch die Umplanung bestehender oder die Planung neuer Anlagen

Hier finden Sie uns

FLG Fenster-Leistungsgemeinschaft GmbH

Herr Alfons Hertweck
Hauptstraße 62
79288 Gottenheim

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 7665 80 860 -18+49 7665 80 860 -18

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FLG Fenster-Leistungsgemeinschaft GmbH